Hauptmenü

Finanz Journal

Schnellsuche

Finanz Journal - Online Ausgabe: 05/2005

(enthält 17 Artikel)

Der Zugang zu den folgenden Bereichen ist kostenpflichtig und an ein Finanz Journal Online-ABO gebunden.

Bestellen Sie gleich hier Ihren persönlichen Zugang!

Literatur  Das aktuelle Thema von Mag Christina Hauser, LL.M. 1)
Änderungen bei der Anspruchsverzinsung durch das AbgÄG 2004

Mag Christina Hauser, LL.M.

Literatur  UFS: Internationale Schachtelbefreiung gemeinschaftsrechtswidrig

Mag Patrick J Weninger

Literatur  Gesellschaftsverhältnisse in der Umsatzsteuer

Mag Georg Binder

Literatur  Verrechnungspreise im internationalen Konzern
Teil 1: Rechtliche Rahmenbedingungen und praktische Grundlagen

Mag Christine Obermair/Mag Patrick J Weninger *)

Literatur  Die Mitteilungspflicht des § 109a EStG 1988

Dr Gertraude Langheinrich, Mag Wolfgang Ryda

Literatur  Aktuelles aus der Lohnsteuer

MMag Dr Patrick Knörzer

Entscheidung  § 22 Z 3, § 23 Z 2 EStG 1988; §§ 21, 22, 23 BAO
Ist der Gewinn fast ausschließlich auf die persönliche Arbeitsleistung des Freiberuflers zurückzuführen, dann werden den Betriebserfolg nicht maßgeblich beeinflussende Hilfstätigkeiten einen Freiberufler üblicherweise nicht dazu veranlassen, sich mit dem Erbringer derartiger Dienste zu vergesellschaften und ihn am Gewinn zu beteiligen.

VwGH 29. 9. 2004, 2001/13/0159

Entscheidung  § 16 Abs 1 Z 8 lit e EStG 1988
Zur (Rest)Nutzungsdauer eines Gebäudes.

VwGH 28. 1. 2005, 2000/15/0074

Entscheidung  § 34 EStG 1988
– Der Abzug von Bürgschaftszahlungen als außergewöhnliche Belastung setzt voraus, dass bereits das Eingehen der Bürgschaftsverpflichtung zwangsläufig war.
– Außergewöhnliche Belastungen iFv Bürgschaftszahlungen können allenfalls aus der Abwendung eines unmittelbar drohenden Konkurses, nicht aber aus der Abwehr eines solchen auf längere Sicht erwachsen.

VwGH 28. 1. 2005, 2001/15/0173

Entscheidung  § 34 Abs 8 EStG 1988
Ist eine öffentliche Schule am Wohnort, müssen besondere Gründe, die einen auswärtigen Schulbesuch als geboten erscheinen lassen, vorliegen.

(VwGH 22. 12. 2004, 2003/15/0058) Stattgabe der Amtsbeschwerde

Entscheidung  Vorsteuerabzug iZm gemischt genutzten Grundstücken im zeitlichen Geltungsbereich 1. Jänner ‘95 bis 31. Dezember ‘03 („Seeling“)
FJ-LS 5/2005

UFS Graz (Senat) 15. März 2005, RV/0293-G/04

Entscheidung  §§ 10 Abs 5 Teilstrich 4, 10 Abs 8, 10b EStG 1988
Dem Erwerber gebrauchter Wirtschaftsgütern steht die Geltendmachung eines Investitionsfreibetrages auch dann zu, wenn diese an dem Veräußerer „nahe stehende Unternehmen“ verleast werden
FJ-LS 6/2005

UFS Wien 22. März 2005, RV/0432-W/04

Entscheidung  Richtlinien für die gemeinsame Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben (GPLA–RL) • Teil II

GPLA–RL

Entscheidung  Verordnung des Bundesministers für Finanzen zur näheren Bestimmung der Voraussetzungen für eine Zuzugsbegünstigung (Zuzugsbegünstigungsverordnung)

BMF, 1. 5. 2005

Entscheidung  Kein Vorsteuerabzug für dem Arbeitnehmer erstattete Treibstoffkosten?
Kommission der Europäischen Gemeinschaften vs Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

EuGH Rs C-33/03 vom 10. März 2005

Entscheidung  Direkte Besteuerung der gesamthaften Bruttoerlöse von Wertpapierinstituten
Optiver BV et al. vs Stichting Autoriteit Financiële Markten (AFM) /Vorlagebeschluss Rechtbank Rotterdam

EuGH Rs C-22/03 vom 10.März 2005

Literatur  Beispiele aus der Steuerberaterprüfung *)
Einkommensteuer

Quicklogin