Hauptmenü

Finanz Journal

Schnellsuche

Finanz Journal - Online Ausgabe: 01/2000

(enthält 22 Artikel)

Der Zugang zu den folgenden Bereichen ist kostenpflichtig und an ein Finanz Journal Online-ABO gebunden.

Bestellen Sie gleich hier Ihren persönlichen Zugang!

Literatur  Drei Schritte zum erfolgreichen Verlustausgleich

Stengei

Literatur  Unentgeltliche Übertragung und gemischte Schenkung eines Einzelunternehmens unter Berücksichtigung der Steuerreform 2000

Dipl.-Ing. Christian Urban

Literatur  Deutschland: Kosten für Kinderbetreuung werden steuerlich berücksichtigt

Dr. Andreas Kresbach 1)

Literatur  Steuerleitfaden für die Kfz-Branche - Teil II

Dr. Felix Blazina

Entscheidung  Pensionsabfindungen - Kommunalsteuer, Dienstgeberbeitrag

BMF vom 18. 11. 1999

Entscheidung  Versicherungsprämien in Zusammenhang mit endfälligem Betriebskredit als Betriebsausgaben

BMF vom 19. 10. 1999

Literatur  Der Angehörigenbegriff im Steuerrecht

Dr. Gertraude Langheinrich, Mag. Wolfgang Ryda

Entscheidung  Die siebenjährige Frist für Entschädigungen im Sinne des § 32 Z 1 EstG

FLD Wien, NÖ, Bgld, Senat II, 7. 9. 1998,
RV/18x-15/12/97

Entscheidung  Die Manuduktionspflicht der Behörde bezieht sich nur auf verfahrensleitende Handlungen und beeinhaltet keine steuerberatenden Auskünfte

FLD Wien, NÖ, Bgld, 7. 5. 1999, RV/30x-15/12/99

Entscheidung  Kein Alleinverdiener-, kein Alleinerhalter- und kein Unterhaltsabsetzbetrag bei aufrechter Lebensgemeinschaft

FLD Wien, NÖ, Bgld, 7. 5. 1999, RV/30x-15/12/99

Entscheidung  Vereinsrichtlinien; Besteuerung von Sportlern

FLD Wien, NÖ, Bgld, FLD Wien, NÖ und Bgld-, 31. 5. 1999 RV/32x-15/12/99

Entscheidung  Rudolf-Steiner-Schule: Keine Sonderschule im Sinne des SchOG

FLD Wien, NÖ, Bgld, Senat II, 31. 5. 1999,
RV/20x-15/12/98 und RV/30x-15/12/98

Entscheidung  § 16 (vor Strukturanpassungsgesetz 1996 BGBl. 1996/201)
und § 20 Abs. 1 lit d EStG (in der geltenden Fassung)
Auch für ein vom Wohnort räumlich getrenntes Arbeitszimmer müssen die allgemeinen Voraussetzungen vorliegen

FLD Wien, NÖ, Bgld, 7.5.1999, RV/30x-15/12/99

Entscheidung  § 20 Abs. 1 Z 3 EStG 1972 und 1988: Aufwendungen, die ganz allgemein dazu dienen...

VwGH 13. 10. 1999, 94/13/0035

Entscheidung  Teilzahlungen der Versicherungssumme bewirken keine Verminderung der als Sonderausgaben absetzbaren Versicherungsprämien.

VwGH 19. 10. 1999, 94/14/0045

Entscheidung  Im Wohnungsverband liegt ein Arbeitszimmer dann, wenn es mit den privat genützten Räumen über einen gemeinsamen Wohnungseingang verfügt.

VwGH 13. 10. 1999, 99/13/0093

Entscheidung  Drohverlustrückstellungen: Die handelsrechtlichen Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung gelten unmittelbar nur für bilanzierende Gewerbetreibende, sie sind aber auch von sonstigen bilanzierenden Steuerpflichtigen - wie im Streitfall von bilanzierenden freiberuflich Tätigen - zu beachten.
Die handelsrechtlichen Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung gelten auch für die Gewinnermittlung des Sonderbetriebsvermögens.

BFH 27. 11. 1997 IV R 95/96, BStBl II 1998, 375

Entscheidung  Drohverlustrückstellungen: Eine Rückstellung wegen eines gerichtlich geltend gemachten Schadensersatzanspruches ist erst zum Schluss des Wirtschaftsjahres aufzulösen, in dem über den Anspruch endgültig und rechtskräftig entschieden ist.
Durch ein nach dem Bilanzstichtag ergangenes, das Verfahren beendendes Urteil werden keine auf den Bilanzstichtag rückwirkenden werterhellenden Erkenntnisse über das Schadensersatzrisiko zum Bilanzstichtag vermittelt.
Aktivierung und Passivierung gerichtshängiger Forderungen/Verbindlichkeiten sinngemäß jeweils erst nach rechtskräftiger Feststellung.
Ein nicht mehr angefochtenes Urteil ist auch dann zum Bilanzstichtag zu beachten, wenn es erst nach dem Bilanzstichtag rechtskräftig wird.

BFH 27.11.1997 IV R 95/96, BStBl II 1998, 375

Entscheidung  Drohverlustrückstellung: Für die künftige Verpflichtung des Arbeitgebers zur Zahlung von Leistungen nach dem Mutterschutzgesetz kann eine Rückstellung wegen drohender Verluste oder für ungewisse Verbindlichkeiten selbst dann nicht gebildet werden, wenn eine Mitteilung über den Eintritt der Schwangerschaft vorliegt.

BFH 2. 10. 1997 IV R 82/96, BStBl II 1998, 205

Literatur  Der freie Dienstnehmer im Arbeitsrecht

Dr. Stefan Steiger

Literatur  DE + ES Bauunternehmung - Bilanzwahrheit und Vorsichtsprinzip

Mag. Ralph Kilches

Literatur  Beispiele aus der Steuerberater-Prüfung

Quicklogin