Hauptmenü

Finanz Journal

Schnellsuche

Finanz Journal - Online Ausgabe: 13/1995

(enthält 204 Artikel)

Der Zugang zu den folgenden Bereichen ist kostenpflichtig und an ein Finanz Journal Online-ABO gebunden.

Bestellen Sie gleich hier Ihren persönlichen Zugang!

Entscheidung  Veräußerung von Liegenschaften durch eine gemeinnützige Bauvereinigung.

FLD Wien, NÖ, Bgld 24. 6. 1994, Senat IV, 93/211/05.

Entscheidung  Abzugsfähigkeit der Ausgabekosten von Partizipationskapital.

FLD Wien, NÖ, Bgld 24. 3. 1994, Senat III, 93/245/10.

Entscheidung  Übertragung des Transferrechtes ist positive Leistung im Inland.

FLD Wien, NÖ, Bgld 25. 5. 1994, Senat III, 93/203/10.

Entscheidung  Überlassung von Ordinationsräumen an den Gemeindearzt.

FLD Wien, NÖ, Bgld 14. 7. 1994, Senat IV, 92/232/05.

Entscheidung  Steuerpflicht einer Landessubvention.

FLD Wien, NÖ, Bgld 5. 5. 1994, Senat VIIa, 93/426/12.

Entscheidung  Umsatzsteuerschuld kraft Gutschriftsempfang.

FLD Wien, NÖ, Bgld 13. 6. 1994, Senat VII, 93/423/01.

Entscheidung  Videorecorder und Camcorder eines Zauberkünstlers.

FLD Wien, NÖ, Bgld 30. 3. 1994, Senat VII, 92/413/05.

Entscheidung  Entstehen der Umsatzsteuerschuld bei Estricharbeiten.

FLD Wien, NÖ, Bgld 20. 7. 1994, Senat VIII, 94/403/03.

Entscheidung  Keine Vorsteuer für Werbung für Aktienkauf.

FLD Wien, NÖ, Bgld 25. 5. 1994, Senat III, 93/246/10.

Entscheidung  Kein Vorsteuerabzug bei unrichtiger Lieferantenangabe.

FLD Wien, NÖ, Bgld 18. 4. 1994, Senat III, 93/223/12.

Entscheidung  Wiederaufnahme des Verfahrens infolge festgestellter betrieblicher Zinseinnahmen bei einem pauschalierten Landwirt.

FLD Wien, NÖ, Bgld 14. 11. 1994, Senat VII, 93/412/05.

Entscheidung  Änderung der Bemessungsgrundlage von 40.000 S nicht geringfügig.

FLD Wien, NÖ, Bgld 18. 10. 1994, Senat VIIa, 93/433/08.

Entscheidung  Wiedereinsetzungsantrag muß konkrete Angaben enthalten.

FLD Wien, NÖ, Bgld 19. 10. 1994, GA 6/4, 93/419/07.

Entscheidung  Zweitwohnsitz eines Rechtsanwaltes ist keine Einkunftsquelle.

FLD Wien, NÖ, Bgld 12. 8. 1994, Senat VII, 92/420/04.

Entscheidung  Vermietung eines Einfamilienhauses an den Schwiegersohn.

FLD Wien, NÖ, Bgld 21. 9. 1994, Senat VIII, 92/427/03.

Entscheidung  Bewirtung von Führerscheinprüfern.

FLD Wien, NÖ, Bgld 6. 9. 1994, Senat VII, 93/400/05.

Entscheidung  Zweistündige private Unterhaltung beendigt betrieblichen Charakter einer Dienstfahrt.

FLD Wien, NÖ, Bgld 6. 9. 1994, Senat VII, 92/429/07.

Entscheidung  Betriebliche Veranlassung einer Sponsortätigkeit.

FLD Wien, NÖ, Bgld 20. 9. 1994, Senat II, 94/107/09.

Entscheidung  Rückstellung für Produkthaftung bei Auslandsumsätzen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 9. 9. 1994, Senat III, 93/205/15.

Entscheidung  Rückstellung für Produkthaftung nur bei konkreter Wahrscheinlichkeit eines Schadenseintritts.

FLD Wien, NÖ, Bgld 5. 9. 1994, Senat VIIa, 93/416/08.

Entscheidung  Zinsen für ehemalige Betriebsschulden keine Werbungskosten.

FLD Wien, NÖ, Bgld 3. 2. 1995, Senat VII, 93/418/05.

Entscheidung  Auslegung des Begriffes "nach dem 31. Dezember 1979 in Betrieb genommene Wasserkraftanlage".

FLD Wien, NÖ, Bgld 7. 3. 1995, Senat VII, 94/404/11.

Entscheidung  Keine kumulierte Tarifbegünstigung bei Elektrizitätswerken.

FLD Wien, NÖ, Bgld 17. 11. 1994, Senat VIII, 93/401/03.

Entscheidung  Mietzinsvorauszahlung zwischen Ehegatten nicht fremdüblich, wenn Mietobjekt nicht genutzt wird.

FLD Wien, NÖ, Bgld 16. 3. 1995, Senat VII, 91/412/01.

Entscheidung  Kein Vorsteuerabzug für Scheinrechnungen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 19. 12. 1994, Senat IIIa, 94/223/16.

Entscheidung  Wert einer unverzinslichen langfristigen Kapitalforderung zwischen Angehörigen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 16. 3. 1995, Senat VII, 95/401/05.

Entscheidung  Ein an eine existente Person gerichteter Bescheid ist kein "Nichtbescheid".

FLD Wien, NÖ, Bgld 15. 3. 1995, GA 16, 95/307/02.

Entscheidung  Höhe des Sicherheitszuschlages bei Fehlbuchungen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 16. 3. 1995, Senat VII, 91/412/01.

Entscheidung  Ungewißheiten bei der Bewertung zweifelhafter Forderungen berechtigen nicht zu einer vorläufigen Abgabenfestsetzung.

FLD Wien, NÖ, Bgld 6. 12. 1994, Senat II, 92/129/10.

Entscheidung  Eintritt der Verjährung auch nach aufhebendem Erkenntnis (erstmals) wahrzunehmen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 14. 3. 1995, GA 11, 95/203/05.

Entscheidung  Fehler des Finanzamtes nicht nach § 293b BAO sanierbar.

FLD Wien, NÖ, Bgld 16. 3. 1995, Senat VII, 95/401/05.

Entscheidung  Unterbrechungshandlung im Feststellungsverfahren bewirkt auch Unterbrechung der Verjährung im Einkommensteuerverfahren.

FLD Wien, NÖ, Bgld 2. 12. 1994, Senat VIIa, 94/424/01.

Entscheidung  Bei nicht bloß gelegentlicher entgeltlicher Überlassung eines Kfz liegen Einkünfte aus Gewerbebetrieb vor.

FLD Wien, NÖ, Bgld 7. 3. 1995, Senat VII, 92/427/05.

Entscheidung  Schätzung von Kfz-Aufwendungen an Hand des Kilometergeldes nur, wenn diese von den tatsächlichen Kosten nicht unvertretbar abweicht.

FLD Wien, NÖ, Bgld 7. 3. 1995, Senat VII, 92/427/05.

Entscheidung  Rechtskosten und Beratungskosten als vorweggenommene Werbungskosten.

FLD Wien, NÖ, Bgld 13. 9. 1994, GA 6/1, 94/124/09.

Entscheidung  Keine Pauschalrückstellung für Produkthaftung.

FLD Wien, NÖ, Bgld 7. 3. 1995, Senat VII, 93/416/05.

Entscheidung  Keine Teilwertabschreibung des Firmenwertes eines Rauchfangkehrers.

FLD Wien, NÖ, Bgld 22. 3. 1995, Senat X, 94/408/02 ua.

Entscheidung  Wartezimmerlektüre nicht abzugsfähig.

FLD Wien, NÖ, Bgld 15. 12. 1994, Senat VIIa, 94/406/10.

Entscheidung  Nachträgliche Einkünfte aus einer abgewerteten Forderung.

FLD Wien, NÖ, Bgld 6. 12. 1994, Senat II, 92/129/10.

Entscheidung  Versteuerung von Bestechungsgeldern.

FLD Wien, NÖ, Bgld 10. 3. 1995, Senat VII, 93/414/09.

Entscheidung  Hälftesteuersatz für Mietrechtsablöse im Zuge des U-Bahn-Baus.

FLD Wien, NÖ, Bgld 31. 1. 1995, Senat II, 95/100/07.

Entscheidung  Schmutzzulagen, Erschwerniszulagen und Gefahrenzulagen bei einem Hausarbeiter.

FLD Wien, NÖ, Bgld 20. 3. 1995, Senat VIII, 94/425/12.

Entscheidung  Keine Unternehmereigenschaft eines Gesellschafter-Geschäftsführers.

FLD Wien, NÖ, Bgld 22. 3. 1995, Senat VIII, 94/428/12.

Entscheidung  Keine Rechnungsberichtigung für in betrügerischer Absicht erstellte Scheinrechnungen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 28. 3. 1995, Senat VII, 93/411/09.

Entscheidung  Keine rückwirkende Besteuerung nach vereinnahmten Entgelten.

FLD Wien, NÖ, Bgld 21. 12. 1994, GA 6/4, 94/403/06.

Entscheidung  Umsatzsteuerforderung beim Ist-Versteuerer kein Vermögen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 5. 4. 1995, Senat IV, 93/210/05, 94/223/05.

Entscheidung  Keine AfA für Wohnung im Haus des Ehegatten.

FLD Wien, NÖ, Bgld 31. 3. 1995, Senat X, 94/426/02.

Entscheidung  Antrag auf Verlängerung der Berufungsfrist bedarf grundsätzlich der Schriftlichkeit.

FLD Wien, NÖ, Bgld 31. 3. 1995, GA 17, 95/403/11.

Entscheidung  Vorhaltswirkung von Berufungsvorentscheidungen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 31. 3. 1995, GA 17, 95/403/11.

Entscheidung  Gewerbesteuerrückstellung und Gewerbesteuerverrechnung im Organkreis.

FLD Wien, NÖ, Bgld 28. 4. 1995, Senat III, 94/215/10, 94/216/10.

Entscheidung  Hinzurechnung von Honorarzahlungen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 5. 4. 1995, Senat IV, 93/210/05, 94/223/05.

Entscheidung  Organschaft im Bereich des KStG nicht möglich, wenn sich am Organträger ein unecht stiller Gesellschafter beteiligt.

FLD Wien, NÖ, Bgld 27. 4. 1995, Senat IIIa, 92/200/12.

Entscheidung  Nachweis des Datums der Postaufgabe.

FLD Wien, NÖ, Bgld 11. 4. 1995, Senat VIII, 93/434/06
(Vorsitzender).
93/434/06.

Entscheidung  Vermeintliche Befangenheit eines Senatsbeisitzers.

FLD Wien, NÖ, Bgld 30. 3. 1995, Senat VIIa, 94/421/11.

Entscheidung  Berufung gegen eine verfahrensleitende Verfügung ist auch im Falle einer irrtümlich erteilten positiven Rechtsmittelbelehrung als unzulässig zurückzuweisen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 20. 7. 1995, 95/121/09.

Entscheidung  Angebliche Vereinbarung keine Schätzungsgrundlage.

FLD Wien, NÖ, Bgld 28. 4. 1995, Senat VII, 92/439/09.

Entscheidung  Folgen des nicht erwiesenen Zuflusses bzw Abflusses von Einnahmen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 4. 7. 1995, Senat VII, 93/409/05.

Entscheidung  Schätzung des Jahresumsatzes kann in Form einer Hochrechnung der für das erste Kalenderhalbjahr ausgewiesenen Entgelte erfolgen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 4. 8. 1995, Senat II, 93/132/09.

Entscheidung  Ein nicht den Formvorschriften des § 250 Abs 1 BAO entsprechendes Rechtsmittel ist im Falle der verspäteten Einbringung ohne Erlassung eines Mängelbehebungsauftrages zurückzuweisen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 21. 7. 1995, Senat II, 95/122/09
(Vorsitzender).
95/122/09.

Entscheidung  Mit dem Wiederaufnahmebescheid ist Sachbescheid zu verbinden.

FLD Wien, NÖ, Bgld 11. 4. 1995, GA 17, 94/407/05.

Entscheidung  Ein die Wiederaufnahme des Verfahrens von Amts wegen verfügender Bescheid hat in seiner Begründung die neu hervorgekommenen Tatsachen anzuführen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 19. 5. 1995, Senat II, 90/123/09.

Entscheidung  Wiederaufnahme zur Gewährleistung der Gleichmäßigkeit der Besteuerung.

FLD Wien, NÖ, Bgld 30. 6. 1995, Senat VII, 95/412/05.

Entscheidung  Entgeltsanspruch bei Mitwirkung im Erwerb des anderen Ehegatten.

FLD Wien, NÖ, Bgld 8. 8. 1995, Senat VII, 93/435/07.

Entscheidung  Bezeichnung des Provisionskontos allein für Einkünftezurechnung eines Bausparvertreters unmaßgeblich.

FLD Wien, NÖ, Bgld 29. 3. 1995, Senat VII, 93/424/07.

Entscheidung  Gelegentliche Vermittlung von Interessenten für Bausparverträge durch die Ehegattin.

FLD Wien, NÖ, Bgld 8. 8. 1995, Senat VII, 93/435/07.

Entscheidung  Mitunternehmerschaft bei einer Frühstückspension.

FLD Wien, NÖ, Bgld 8. 5. 1995, Senat VII, 93/414/05.

Entscheidung  Der Bezug einer Unfallrente ist seit 1991 vollständig von der Einkommensteuer befreit und führt daher nicht mehr zum Abzug des Pensionistenfreibetrages.

FLD Wien, NÖ, Bgld 16. 3. 1995, Senat VIII, 93/414/03.

Entscheidung  Eigentumswohnung eines Gesellschafters kann auch im Falle einer nicht direkten Nutzungsüberlassung an die Gesellschaft Sonderbetriebsvermögen darstellen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 23. 11. 1994, Senat II, 88/132/09.

Entscheidung  Ausstellungsteich als notwendiges Betriebsvermögen.

FLD Wien, NÖ, Bgld 27. 6. 1995, Senat VIII, 94/428/10.

Literatur  Stille Gesellschaft - partiarisches Darlehen - Darlehen
Eine Beleuchtung aus kapitalverkehrsteuerlicher Sicht (Teil II)

Dr. Hedwig Bavenek-Weber

Literatur  Ertragsfähige Betätigungen und Liebhaberei im Einkommensteuerrecht
(Teil III)

O. Univ.-Prof. DDr. Eduard Lechner.
Univ.-Ass. Mag. Peter Haunold.
Univ.-Ass. Dr. Michael Tumpel.

Literatur  Die Anpassung der österreichischen Gebühren und Verkehrsteuern an
die EU-Normen (Teil I)

Mag. Dr. Peter Takacs

Literatur  Die Anpassung der österreichischen Gebühren und Verkehrsteuern an
die EU-Normen (Teil II)

Mag. Dr. Peter Takacs

Literatur  Die Anpassung der österreichischen Gebühren und Verkehrssteuern an
die EU-Normen (Teil III)

Mag. Dr. Peter Takacs

Literatur  Finanzstrafverfahren - ein Wegweiser für die Praxis (Teil IV)

Dr. Christian Hochher, Leiter der Strafsachenstelle beim FA
12/13/14/23, Wien

Entscheidung  Kleinwohnungsbau.

VwGH 25. 6. 1992, 91/16/0030.

Entscheidung  Arbeiterwohnstätte.

VwGH 26. 3. 1992, 90/16/0225.

Entscheidung  Arbeiterwohnstätte.

VwGH 20. 2. 1992, 90/16/0160, 0161.

Entscheidung  Arbeiterwohnstätte.

VwGH 20. 2. 1992, 90/16/0181.

Entscheidung  Arbeiterwohnstätte.

VwGH 9. 7. 1992, 92/16/0034, 0035.

Entscheidung  Arbeiterwohnstätte.

VwGH 26. 3. 1992, 90/16/0201.

Entscheidung  Arbeiterwohnstätte.

VwGH 25. 6. 1992, 91/16/0064, 0065.

Entscheidung  Arbeiterwohnstätte.

VwGH 25. 6. 1992, 92/16/0002, 0003.

Entscheidung  Arbeiterwohnstätte.

VwGH 25. 6. 1992, 91/16/0033, 0034.

Entscheidung  Eigentumswohnungen.

VwGH 26. 3. 1992, 90/16/0217, 0218.

Entscheidung  Eigentumswohnungen.

VwGH 20. 2. 1992, 90/16/0188.

Entscheidung  Öffentliches Altersheim.

VwGH 23. 1. 1992, 90/16/0177, 0178.

Entscheidung  Öffentliches Altersheim.

VwGH 26. 3. 1992, 90/16/0220.

Entscheidung  Öffentliches Altersheim.

VwGH 20. 2. 1992, 90/16/0185.

Entscheidung  Gegenleistung.

VwGH 25. 6. 1992, 91/16/0037, 0038.

Entscheidung  Steuerschuldner; Ermessensübung bei Heranziehung des Verkäufers als Gesamtschuldner.

VwGH 2. 7. 1992, 91/16/0071 - 0073.

Entscheidung  Erstattung bzw Nichtfestsetzung der Steuer.

VwGH 26. 3. 1992, 90/16/0220.

Entscheidung 

VwGH 10. 12. 1991, 89/14/0061 - 0063.

Entscheidung 

VwGH 24. 2. 1992, 91/15/0096.

Entscheidung  Rücklagendotierung bei satzungsgemäß erhöhter Rücklagensumme.

VwGH 16. 9. 1991, 91/15/0027.

Entscheidung  Gesellschaftsteuer bei stiller Beteiligung an einer GmbH.

VwGH 20. 1. 1992, 90/15/0074.

Entscheidung  Gesellschaftsteuer bei stiller Beteiligung an einer GmbH.

VwGH 20. 1. 1992, 90/15/0074.

Entscheidung  Begünstigter Steuersatz.

VwGH 24. 2. 1992, 91/15/0096.

Entscheidung  Gegenstand der Steuer.

VwGH 20. 1. 1992, 91/15/0072, 0073.

Entscheidung  Aufschiebend bedingte Abtretung.

VwGH 2. 3. 1992, 91/15/0109.

Entscheidung  Aufschiebend bedingte Abtretung.

VwGH 14. 5. 1992, 92/16/0015.

Entscheidung  Auslandsgeschäfte.

VwGH 14. 5. 1992, 92/16/0015.

Entscheidung  Gegenstand des Straßenverkehrsbeitrages.

VwGH 24. 2. 1992, 91/15/0104.

Entscheidung  Gegenstand des Straßenverkehrsbeitrages.

VwGH 14. 5. 1992, 92/16/0060.

Literatur  Die Selbstberechnung der Grunderwerbsteuer

Mag. Dr. Peter Takacs

Literatur  Gestaltungsmöglichkeiten bei Übernahme der Schenkungssteuer durch
den Geschenkgeber (§ 10 ErbStG)

Mag. Gerald Toifl *)

Literatur  Die Aussetzung der Besteuerung gemäß § 30 ErbStG (Teil I)
(Überlegungen zur Anwendbarkeit bei der gemischten Schenkung)

Dr. Hedwig Bavenek-Weber

Literatur  Die Aussetzung der Besteuerung gemäß § 30 ErbStG (Teil II)
(Überlegungen zur Anwendbarkeit bei der gemischten Schenkung)

Dr. Hedwig Bavenek-Weber

Entscheidung  Bilder der Gebrauchskunst, Gästehaus, Regreßverpflichtung, Rückstellung.

VwGH 5. 7. 1994, 91/14/0110.

Entscheidung  Leasingvorauszahlung hat wirtschaftlich die Funktion von Mietkosten.

VwGH 12. 8. 1994, 94/14/0064.

Entscheidung  Haftung bei Erzielung von Provisionseinnahmen

VwGH 27. 7. 1994, 92/13/0140.

Entscheidung  Einkünfte aus der Verwertung von volkswirtschaftlich wertvollen Erfindungen

VwGH 27. 7. 1994, 92/13/0146.

Entscheidung  Patientenstock

VwGH 17. 8. 1994, 94/15/0022.

Entscheidung  Art und Umfang der erbrachten Werkleistungen einer Ehegattin

VwGH 17. 8. 1994, 93/15/0205.

Entscheidung  Leasing

VwGH 12. 8. 1994, 90/14/0145.

Entscheidung  Betriebliche Nutzung als gewillkürtes Betriebsvermögen

VwGH 25. 10. 1994, 94/14/0115.

Entscheidung  Ein Raum, in dem privat genutzte Gegenstände in einem nicht vernachlässigbaren Ausmaß aufbewahrt werden, wird nicht ausschließlich oder nahezu ausschließlich beruflich genutzt.

VwGH 14. 9. 1994, 91/13/0233.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT
Kriterien für die Zuordnung von Gegenständen zum Unternehmen oder zur Privatsphäre (hier: PKW).

BFH 15. 7. 1993, V R 61/89.

Entscheidung  Werke der Literatur von allgemeinem Interesse sind nicht absetzbar

VwGH 25. 10. 1994, 94/14/0014.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT
Kriterien für die Zuordnung von Gegenständen zum Unternehmen oder zur Privatsphäre (hier PKW).

BFH 11. 11. 1993, V R 52/91.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Leistungsbeziehungen zwischen Gesellschaft und Gesellschafter.
Abgrenzung nicht umsatzsteuerbarer Gesellschafterbeitrag (Gewinnverteilungsabrede oder Kostenbeteiligung) oder umsatzsteuerpflichtige Gesellschafterleistung.
Entgeltliche Vermietung einzelner Gegenstände gegen eine jährliche Pauschalvergütung bewirkt Leistungsaustausch.

BFH 16. 3. 1993, XI R 44/90.
iglS
BFH 16. 3. 1993, XI R 45/90.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Leistungsbeziehungen zwischen Gesellschaft und Gesellschafter.
Abgrenzung nicht umsatzsteuerbarer Gesellschafterbeitrag (Kostenbeteiligung oder Gewinnverteilungsabrede) oder umsatzsteuerpflichtige Gesellschafterleistung.

BFH 16. 3. 1993, XI R 45/90.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Leistungsbeziehungen zwischen Gesellschaft und Gesellschafter.
Abgrenzung nicht umsatzsteuerbarer Gesellschafterbeitrag (Gewinnverteilungsabrede oder Kostenbeteiligung) oder umsatzsteuerpflichtige Gesellschafterleistung.
Unternehmereigenschaft bei Vermietung eines Gegenstandes an die Gesellschaft (Anschluß an BFHE 166, 195, BStBl II 1992, 269).
Leistungsaustausch zwischen Gesellschafter und Gesellschaft, auch wenn Vereinbarungen über Leistung und Gegenleistung nicht vertragsgemäß vollzogen werden oder nicht fremdüblich sind (Anschluß an BFHE 158, 144, BStBl II 1989, 913).
Der Aspekt der Fremdüblichkeit ist anders als im Ertragsteuerrecht im Umsatzsteuerrecht ohne Bedeutung.

BFH 16. 3. 1993, XI R 52/90.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Keine Begründung der Unternehmereigenschaft durch Erbringen von Gesellschafterbeiträgen, Bewirken eines einmaligen Umsatzes sowie bei bloß (berufs-)rechtlicher Möglichkeit, aber fehlender tatsächlichen Ausführung von Leistungen.
Abgrenzung Gesellschafter-Aufwandsersatzanspruchsregelung oder eigenständige entgeltliche Gesellschafter(Vermietungs-)Leistungen.

BFH 9. 9. 1993, V R 88/88.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Leistungsbeziehungen zwischen Ehegatten-Gesellschaft und Gesellschafter.
Vermietung von Büroräumen unter Ehegatten als zum Vorsteuerabzug berechtigender entgeltlicher Leistungsaustausch.

BFH 15. 3. 1993, V R 109/89.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Bruchteilsgemeinschaften als je gesonderte Unternehmen.
Leistungsbeziehungen zwischen Ehegatten-Gesellschaft und Gesellschafter.

BFH 25. 3. 1993, V R 42/89.
iglS
BFH 29. 4. 1993, V R 38/89.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Bruchteilsgemeinschaften als je gesondertes Unternehmen.

BFH 29. 4. 1993, V R 38/89.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Keine Beendigung der bisher ausgeübten unternehmerischen Tätigkeit infolge Studiums.
Kein Vorsteuerabzug aus Studiumkosten bei bisher nicht unternehmerisch tätigen Studenten.
Zuordnung des Leistungsbezugs zum Unternehmen.

BFH 15. 3. 1993, V R 18/89.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Erlöschen von Unternehmen und Unternehmereigenschaft.

BFH 21. 4. 1993, XI R 50/90.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Organschaft - mögliche wirtschaftliche Eingliederung bei einer Betriebsaufspaltung, wenn der Organträger als Besitzunternehmer der Organ-Betriebsgesellschaft ein Grundstück mit besonderer Bedeutung für den Organträger vermietet.

BFH 9. 9. 1993, V R 124/89.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Beförderungs- bzw Versendungslieferung - Die gesetzliche Fiktion des § 3 Abs 7 enthält eine eigenständige Regelung nicht nur des Lieferungsortes, sondern auch der Tatbestandsmerkmale Lieferung und Lieferungszeitpunkt.
Die in § 3 UStG erfaßten Tatbestände beruhen erkennbar nicht auf einem durchgängigen Regelungskonzept.

BFH 21. 4. 1993, XI R 102/90.

Entscheidung  UMSATZSTEURRECHT.
Die Zuleitung von sog Pumpstrom an ein Pumpspeicherkraftwerk ist, da vertraglich keine Verschaffung der Verfügungsmacht am Pumpstrom, sondern dessen bloße Speicherung vereinbart ist, umsatzsteuerrechtlich keine Lieferung.
Der Betreiber des Pumpspeicherkraftwerkes erbringt in Gestalt der "Verwahrung" von Strom eine sonstige Leistung.

BFH 12. 5. 1993, XI R 56/90.

Literatur  Zwischenschaltung einer GmbH
Einige Hinweise auf die Rechtsprechung

Dr. Max Margreiter

Entscheidung  Auslegung des Begriffes "Einzugsbereich des Wohnortes".

VwGH 14. 9. 1994, 91/13/0229.

Entscheidung  Baukostenzuschüsse an den Vermieter sind grundsätzlich Mieteinnahmen.

VwGH 25. 10. 1994, 94/14/0080.

Entscheidung  Aus der Veräußerung der Aktien erzielter Gewinn

VwGH 3. 11. 1994, 92/15/0232.

Entscheidung  Managementkurs im Ausland

VwGH 15. 12. 1994, 94/15/0084.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Kein Vorsteuerabzug iZm unecht steuerbefreiten Umsätzen.
Genereller Umfang der steuerfreien Leistung bzw schädlichen "Verwendung".
Teilleistungen bei Mietverträgen.
Entstehungszeitpunkt Vorsteuerabzugsanspruch.

BFH 9. 9. 1993, V R 42/91.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Vorsteuerausschluß infolge Zusammenhanges mit (unentgeltlichen) unecht steuerbefreiten Bankumsätzen.
Wirtschaftliche Zurechnung zu den Verwendungsumsätzen, die den Vorsteuerabzug nicht ausschließen.

BFH 4. 3. 1993, V R 73/87.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Vorsteuerausschluß infolge Zusammenhanges mit (unentgeltlichen) unecht steuerbefreiten Bankumsätzen.
Wirtschaftliche Zurechnung zu den Verwendungsumsätzen, die den Vorsteuerabzug nicht ausschließen.

BFH 4. 3. 1993, V R 68/89.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Steuerfreie "bankmäßige" Verwaltung von Krediten.

BFH 1. 4. 1993, V R 126/89.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Veräußerung Praxis mit Labor.

BFH 25. 2. 1993, V R 35/89.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Grundstücksversteigerung.

BFH 16. 3. 1993, V R 54/92.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Abgrenzung unecht steuerfreie Grundstücksvermietung bzw steuerpflichtige Vermietung von Betriebsvorrichtungen und anteiliger Vorsteuerabzug.

BFH 30. 6. 1993, XI R 62/90.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Abgrenzung unecht steuerbefreite/steuerpflichtige Vermietung von Sportanlagen.

BFH 24. 6. 1993, V R 69/92.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Gemeinnützigkeit eines Motorsportclubs.

BFH 5. 8. 1992, X R 165/88.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Schausteller.

BFH 25. 11. 1993, V R 59/91.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Ausweis des Steuersatzes - Berichtigung.
§ 14 Abs 2 (und nicht Abs 3) UStG erfaßt auch die Fälle, in denen ein Unternehmer in einer Rechnung Umsatzsteuer für steuerfreie Umsätze gesondert ausgewiesen hat (BFHE 169, 559, BStBl II 1993, 251).
§ 14 Abs 2 Satz 2 UStG 1980 verlangt nur eine Berichtigung des Steuerbetrags, nicht aber die Erteilung einer zivilrechtlich richtigen Rechnung.

BFH 25. 2. 1993, V R 112/91.
BFH 25. 2. 1993, V R 78/88.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Die in einer Urkunde als Aussteller bezeichnete Person muß in irgendeiner Weise an der Erstellung der Urkunde mitwirken.

BFH 16. 3. 1993, XI R 103/90.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Billigkeitsüberlegungen beim Nachlaß von Steuerschulden kraft Rechnungslegung.

BFH 9. 9. 1993, V R 45/91.

Entscheidung 

VwGH 9. 11. 1994, 92/13/0280.

Entscheidung 

VwGH 23. 11. 1994, 91/13/0111.

Entscheidung 

VwGH 29. 11. 1994, 90/14/0215.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.

BFH 27. 10. 1993, XI R 99/90.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.

BFH 27. 1. 1994, V R 113/91.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Gutschrift als Rechnung.

BFH 25. 2. 1993, V R 78/88.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Widerspruch gegen den Steuerausweis einer Gutschrift.

BFH 19. 5. 1993, V R 110/88.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.

BFH 16. 3. 1993, V R 65/89.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.

BFH 16. 12. 1993, V R 79/91.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.

BFH 12. 5. 1993, XI R 64, 65/90.

Entscheidung  UMSATZSTEUERRECHT.
Uneinbringlichkeit bei Wechsel und Scheck.

BFH 8. 12. 1993, XI R 81/90.

Literatur  Finanzstrafverfahren - ein Wegweiser für die Praxis (Teil V)

Dr. Christian Hochher, Leiter der Strafsachenstelle beim FA
12/13/14/23, Wien

Literatur  Die Anrechnung der Erbschafts- bzw Schenkungssteuer auf die
Einkommensteuer

Univ.-Ass. MMag. Josef Schuch

Literatur  Die Betriebsanlage im Gewerberecht nach der GewO 1994 *) (Teil III)

Dr. Günter Feltl

Entscheidung  Verdeckte Gewinnausschüttung; Zurechnung beim Gesellschafter.

VwGH 9. 11. 1994, 91/13/0068.

Entscheidung 

VwGH 20. 12. 1994, 89/14/0214.

Entscheidung 

VwGH 17. 1. 1995, 94/14/0077.

Entscheidung 

VwGH 25. 1. 1995, 93/15/0100.

Entscheidung  BILANZSTEUERRECHT. Aktivierung.

BFH 19. 2. 1991, VIII R 106/87.

Entscheidung  BILANZSTEUERRECHT. Aktivierung von Ansprüchen auf Gewinne (Dividenden) aus Mehrheitsbeteiligungen an einer Kapitalgesellschaft.

BFH 19. 10. 1994, II R 124/91.

Entscheidung  BILANZSTEUERRECHT. Absetzung für außergewöhnliche Abnutzung; (Un-)Selbständige Gebäudeteile.

BFH 30. 8. 1994, IX R 23/92.
BFH 9. 8. 1989, X R 77/87.
BFH 24. 11. 1994, IV R 25/94.

Entscheidung  BILANZSTEUERRECHT. Absetzung für Abnutzung, Herstellungskosten.

BFH 30. 1. 1995, GrS 4/92.

Entscheidung  BILANZSTEUERRECHT. Herstellungskosten.

BFH 30. 8. 1994, IX R 23/92.

Entscheidung  BILANZSTEUERRECHT. Teilwert.

BFH 8. 9. 1994, IV R 16/94.

Literatur  UStG 1994: Aktuelle Fragen und Erfahrungen aus der Sicht der
Finanzverwaltung

Min.-Rat Mag. Michael Scheiner

Literatur  Steuersatz beim Eigenverbrauch durch Geschäftsfreundebewirtung

Mag. Ingrid Rattinger

Literatur  Securitization - ein innovatives Finanzierungsinstrument

Univ.-Prof. Dr. Detlev Heinrich

Entscheidung 

VwGH 25. 1. 1995, 93/13/0084.

Entscheidung 

VwGH 22. 2. 1995, 95/15/0016.

Entscheidung  Repräsentativer Pkw.

VwGH 22. 2. 1995, 95/15/0017.

Entscheidung 

VwGH 28. 2. 1995, 91/14/0231.

Entscheidung  Feststellungsbescheid; Unterbrechung der Verjährung.

VwGH 28. 2. 1995, 95/14/0021.

Entscheidung  BILANZSTEUERRECHT. Teilwert(-abschreibung).

BFH 9. 11. 1994, I R 68/92.

Literatur  Rechnungsabgrenzungsposten (Teil I)
Einige Hinweise zum Bilanzsteuerrecht

Max Margreiter

Literatur  Der englische Trust und seine Besteuerung *) (Teil I)
Ein Überblick

RA Dr. Michael J. Müller LL.M.

Entscheidung 

VwGH 15. 3. 1995, 94/13/0249.

Entscheidung 

VwGH 20. 4. 1995, 94/13/0228.

Entscheidung 

VwGH 21. 3. 1995, 95/14/0011.
VwGH 22. 2. 1993, 93/15/0020 *).

Entscheidung 

VwGH 21. 3. 1995, 90/14/0233.

Entscheidung  BILANZSTEUERRECHT. Rechnungsabgrenzung.

BFH 25. 10. 1994, VIII R 65/91.

Entscheidung  BILANZSTEUERRECHT. Rechnungsabgrenzung.

BFH 9. 12. 1993, IV R 130/91.

Literatur  Rechnungsabgrenzungsposten (Teil II)
Einige Hinweise zum Bilanzsteuerrecht

Max Margreiter

Literatur  Der englische Trust und seine Besteuerung *) (Teil II)
- Ein Überblick -

RA Dr. Michael J. Müller LL.M.

Entscheidung 

VwGH 20. 4. 1995, 92/13/0086.

Entscheidung 

VwGH 6. 4. 1995, 93/15/0064 *).
VwGH 6. 4. 1995, 93/15/0125 **).

Entscheidung 

VwGH 10. 5. 1995, 92/13/0210, 0211.

Entscheidung 

VwGH 20. 6. 1995, 92/13/0298.

Entscheidung  AUSLEGUNG, VERFAHRENSRECHT.

BFH 5. 10. 1994, VI R 62/90.

Entscheidung  AUSLEGUNG, VERFAHRENSRECHT.

BFH 7. 12. 1994, II R 58/89.

Entscheidung  AUSLEGUNG, VERFAHRENSRECHT.

BFH 20. 10. 1994, V R 106/93.

Entscheidung  AUSLEGUNG, VERFAHRENSRECHT.

BFH 20. 10. 1994, V R 106/93.

Literatur  663. Bundesgesetz über die Besteuerung der Umsätze
(Umsatzsteuergesetz 1994 - UStG 1994) (Teil V)
Die neuen und geänderten Bestimmungen des Gesetzes aus der Sicht des
Finanzamtes mit praktischen Beispielen

Hofrat Dr. Fritz Korntner *)

Literatur  Schachtelbefreiung und Abkommensmißbrauch - Eine Untersuchung am
Beispielsfall Malta (Teil I)

Univ.-Doz. Dr. Reinhold Beiser, Innsbruck

Literatur  Wechsel der Gewinnermittlungsart bei Umwandlung nach Art II UmgrStG

Stud.-Ass. Christoph Urtz

Quicklogin