Hauptmenü

Finanz Journal

Schnellsuche

Finanz Journal - Online Ausgabe: 06/1989

(enthält 7 Artikel)

Der Zugang zu den folgenden Bereichen ist kostenpflichtig und an ein Finanz Journal Online-ABO gebunden.

Bestellen Sie gleich hier Ihren persönlichen Zugang!

Literatur  Die Mitunternehmerschaft nach der Steuerreform *) (Teil I)

Mag. Dr. Karl Bruckner, Wien. DDr. Hans Zöchling, Wien.

Literatur  Zur ertragsteuerlichen Behandlung von Krankheitskosten

Dr. Manfred Wieser

Literatur  Die Anwendung mathematisch-statistischer Methoden zur Verprobung und Schätzung im Rahmen der steuerlichen Betriebsprüfung (Teil III)

Mag. Walter Lindenthal, BMF, Vortragender für Prüfungstechniken am
Bildungszentrum der Finanzverwaltung

Entscheidung  Die Belastung, die ein Richter-Ehepaar durch die Aufwendungen für ein Kindermädchen trifft, ist in der Regel keine außergewöhnliche.

VwGH 9. 11. 1988, 87/13/0024.

Entscheidung  Ein gerichtlicher Sachverständiger für das Rechnungswesen kann den für Wirtschaftstreuhänder vorgesehenen ermäßigten Steuersatz (§ 10 Abs 2 Z 7 lit d UStG) nicht in Anspruch nehmen.

VwGH 16. 11. 1988, 87/13/0027.

Entscheidung  Bei Ermittlung des Einheitswertes des Betriebsvermögens können Abfertigungs- und Pensionslasten nicht als Schulden gemäß § 64 Abs 1 BewG abgezogen werden.

VwGH 29. 11. 1988, 87/14/0069.

Entscheidung  Als Gestaltungsmißbrauch im Sinne des § 22 BAO ist es anzusehen, wenn ein Arbeitnehmer sein mit Hypothekarschulden schwer belastetes Eigenheim an seinen Arbeitgeber vermietet, der dieses ihm dann als Dienstwohnung zur Verfügung stellt und es ihm so ermöglicht, die Darlehenszinsen als Werbungskosten aus Vermietung geltend zu machen.

VwGH 29. 11. 1988, 87/14/0200.

Quicklogin